Fleece-Loop

Meine Fleece-Loops nähe ich immer aus einem Stück Fleece und einem Stück Baumwollstoff, so dass er zweimal um den Hals passt.

Dafür brauchst du:

Fleece und Baumwollstoff jeweils:

ca. 140 cm lang und 25 cm breit

Die beiden Stoffe zuschneiden und mit der schönen Seite aufeinander legen, feststecken und...


... die langen Seiten zusammen nähen.


Wenn Stoff übersteht, diesen einfach abschneiden.

So sollte es jetzt aussehen!


Jetzt steckt ihr eure Hand durch den Schlauch (also zwischen Fleece und Baumwollstoff) und fasst mit den Fingern die Baumwollschicht fest an.

Zieht diese Schicht nun durch den Schlauch. (Die Fleece-Schicht kommt dabei mit durch den Schlauch.)


So sieht euer Loop nun von der einen Seite aus....

Und so von der anderen.

Die Baumwollschichten liegen jetzt mit den schönen Seiten aufeinander ebenso wie die Fleece-Schichten.

Steck dir die Schichten nun gut zusammen, damit sie nicht wieder verrutschen.

Nun näh die festgesteckten Stoffe zusammen.

Lass natürlich eine Wendeöffnung (ca. 5 cm) offen. Ich finde am besten geht das bei dem Fleece-Stoff.

Nun greif in die Wendeöffnung und zieh den ganzen Stoff heraus.

Jetzt ist den Loop schon fast fertig.

Die Wendeöffnung nähst du zusammen, indem du den Stoff zusammensteckst und ihn dann entweder mit der Hand (sieht besser aus) oder mit der Maschine (geht schneller) zusammen nähst.

Fertig!


Viel Spaß mit deinem neuen Loop!

Kommentare: 0