Herzlich willkommen in meinem kunterbunten Blog!

Schiff Ahoi

Wickeltasche für ein schon größeres Kind ;-)

Ich hatte schon mal eine kleinere Wickeltasche / Unterlage genäht. Auf Nachfrage meiner Kollegin habe ich diese einfach ein bisschen in der Länge und der Breite vergrößert.

 

Oben die beiden Taschen sind von jeweils einer Seite offen, so dass für den kleinen Mann auch Windeln, noch mal eine extra Wickelunterlage und eine kleine Cremetube (in dem Gummiband) mitgenommen werden können.

Für unterwegs: Einfach in der Mitte zusammen klappen und dann einrollen. Mit dem Gummiband kann die Tasche flexibel verschlossen werden.

Ich hoffe, die Tasche kommt gut an und die beiden haben immer alles zum Wickeln dabei. :-)


Einen schönen creadienstag euch allen!

0 Kommentare

Noch ein Weihnachtsgeschenk ;-)

Heute mal nur ein ganz kurzer Artikel. ;-)

Auch wenn Weihnachten schon eine Weile her ist, will ich euch noch mal diese schicke Tasche zeigen. Sie war ein Weihnachtsgeschenk für meine Mutter nach dem Schnittmuster "Omas Liebling" von Farbenmix.

Sie ist wirklich einfach zu nähen und mit so vielen Stoffen zu kombinieren, dass es nie langweilig wird. Deswegen weiß ich auch gar nicht, warum ich erst jetzt eine genäht habe....

Es werden also demnächst noch einige folgen...

 

Verlinkt bei:

Creadienstag, TT, Nix-Plastik, kostenlose Schnittmuster

 

 

 

0 Kommentare

Weihnachtskleid

 

 

 

 

 

 

Ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne und entspannte Weihnachten mit vielen lieben Menschen!

Für Weihnachten musste es bei mir (wie sicherlich bei vielen von euch) ein neues Kleid für den Heiligen Abend sein. Frau hat ja grundsätzlich nieeeee genug zum Anziehen im Schrank..... ;-)

 

Mit der Ella von pattydoo habe ich schon lange geliebäugelt, hatte aber immer Bedenken, dass so ein Jerseykleid ja relativ eng sitzt und der Schnitt bei mir sehr unvorteilhaft ausfallen könnte.


Aber nachdem im Forum sooo viele ihre tollen Ellas gepostet haben, habe ich mich auch einfach mal getraut. Für das Testmodell mit einem günstigen Stoff, der relativ viel Stand hat. Das Oberteil musste ich 5 und das Rockteil 10 Zentimeter verlängern (bei diesen hier nur ca. 8). Und siehe da es sitzt so schön, dass es die Pölsterchen schön umschmeichelt und ich gleich verliebt war.... ;-)

 

Deshalb gab es dann noch dieses hier in rot für Heiligabend!


Mit einem runden Ausschnitt und Bündchen.

Die Ärmel und das Rockteil unten habe ich mit einem Zick-Zack-Stich genäht. (Die Zwillingsnadel und ich werden wohl in diesem Leben keine Freunde mehr....)

 

So, und nun ab zu Rums damit. :-)

 

Falls ihr euch das Schnittmuster auch mal angucken wollt, hier gibt es den Link.

 

Liebe Grüße


0 Kommentare

Kosmetiktasche - Geschenk

Gerade bin ich dabei mal meine Bilder für den Blog und den Shop ein bisschen zu sortieren. Irgendwie packe ich immer alle Bilder in einen Ordner. Den nenne ich dann "neue Bilder" oder so was in der Art. Blöd nur, wenn ich dann nach einigen Wochen mehrere solcher Ordner habe und dann nicht mehr so richtig zuordnen kann, was nun darin ist..... ;-(

Aber es hat ja auch sein gutes. Zum Beispiel habe ich eine Kosmetiktasche gefunden, die ich meinem Patenkind zum letzten Geburtstag geschenkt habe. Sie ist nach dem Schnittmuster von pattydoo, das ich total klasse finde.


Wer sich auch so eine schicke Tasche nähen und vielleicht auch verschenken will, kann sich hier angucken, wie das geht....

 

Einen schönen Freutag euch allen. :-)

0 Kommentare

Loops ohne Ende

So langsam kann man es wirklich nicht mehr leugnen. Der Herbst ist da......

Und da die Tage nun langsam kühler werden wird es natürlich auch wieder Zeit schöne kuschelig warme Sachen zu nähen.

In dieser Woche habe ich ein paar Loops genäht.

Die sind ja auch gar nicht so schwer. Wer sie nachnähen möchte, kann gerne mal hier gucken. :-)

Euch allen noch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Stöbern bei Sewing SaSU.

Mal wieder was Neues.....

Puh, jetzt ist es aber wirklich schon sehr lange her, dass ich das letzte Mal hier was geschrieben habe. Irgendwie sind die Wochen nur so gerannt..... Einige Zeit hatte ich auch gar nicht so viel Lust was zu nähen und dann kam der große Babyboom im Freundeskreis und ich habe wieder ganz viel genäht. Für die kleinen Mäuse und dann auch einiges für mich und die Wohnung und überhaupt.... ;-)

So, und nun werde ich die nächsten Wochen mal in meinen Bildern stöbern, was ich euch so zeigen kann. :-)


Oh, und schon habe ich was Schönes gefunden.  :-)


Hat jemand schon eine Idee, was es ist? ;-)


Das ist das tolle Spucktuch "Bäuerchen" nach der Anleitung von Farbenmix! :-)

Und da das Spucktuch ein Geschenk für den Sohn meiner Freundin war, musste zum Fotografieren mal wieder meine alte Püppi herhalten. ;-)



Und so noch mal ohne Püppi....


Ist wirklich eine tolle Geschenkidee für die Kiddies, einfach zu nähen und außerdem noch ein Freebook. :-)

Was will man mehr?!?!


Einen schönen Creadienstag euch allen!



0 Kommentare

Häkelzeit :-)

Puh.... Jetzt ist es aber wirklich schon sehr lange her, dass ich den letzten Artikel hier auf meinem Blog geschrieben und bei Creadienstag gepostet habe....

Zum Nähen bin ich auch schon länger nicht mehr so intensiv gekommen, wie ich es gerne hätte. Wenn es abends immer so dunkel ist mag ich mich auch nicht mehr an meine Nähmaschine setzten....

 

ABER dafür fängt jetzt die Häkel- und Strickzeit an. :-)

Zum Anfang habe ich mir ein Set zum Häkeln gekauft, die gibt es ja mittlerweile an jeder Ecke. ;-)

Da ich auch nicht so der totale Häkelprofi bin, war das mit dem Set eine wirklich gute Idee, weil da auch gleich ne gute Anleitung für die Mütze dabei war. ;-)


0 Kommentare

Ich bin LoveMag-Botschafterin! :-)

Als ich vor einigen Wochen die E-Mail bekam, dass man sich als Botschafterin für das DaWanda LoveMag bewerben kann, dachte ich: "Schadet ja nicht. Kann ich ja mal machen", deshalb habe ich auch gar nicht damit gerechnet, dass ich tatsächlich ausgewählt werden würde.

Und so war auch die Freude riesengroß als ich gestern nach Hause kam und mich dort ein großer Karton voll mit LoveMags erwartete. :-)

Es ist wirklich schön durchzublättern und besonders witzig finde ich den Test, welche Art Kreativer man ist. Obwohl ich eigentlich auch schon vorher wusste dass ich mich manchmal verzettle und etwas verplant bin. *lol*

Und weil ich mich so sehr freue, möchte ich an diese Freude am heutigen Freutag mit euch teilen!

Deshalb gibt es ab sofort und solange der Vorrat reicht ein LoveMag # 5 bei jeder Bestellung in meinem DaWanda-Shop gratis dazu. (Die Versandkosten erhöhen sich dabei für euch selbstverständlich nicht.)


Allen ein schönes Wochenende!


0 Kommentare

Kosmetiktasche "Susie" - die nächsten

Vor einiger Zeit hatte ich schon mal für mich eine Kosmetiktasche "Susie" nach dem süßen Schnittmuster von pattydoo genäht. Sie hat auch eine ganz tolle Videoanleitung dazu online.

Also, auch für die, die sich nicht an Reißverschlüsse ran trauen, probiert es einfach mal, es ist wirklich sehr gut erklärt und klappt ganz gut.

 

Und ich finde diese Tasche so toll, weil bei mir die wichtigen Sachen genau reinpassen. Außerdem sieht sie im Bad sehr schick aus und ist für unterwegs schnell eingesteckt. :-)

 




Vor einigen Tagen habe ich dann auch meine erste "Großproduktion" gestartet. Und ich muss sagen, dass das wirklich einfacher ist. ;-) Irgendwann hat man den Dreh raus.

Und hier noch einige andere, die ich nun im Shop habe und teilweise auch schon bei Facebook gezeigt habe. :-)

 

Eine schöne Woche euch allen!

1 Kommentare

Buntes Haarband

Ihr kennt das bestimmt auch, manchmal ist mit den eigenen Haaren einfach nichts anzufangen. Sie sehen einfach nicht schön aus, fallen ins Gesicht und nerven ganz fürchterlich.... :-(

Für solche Tage habe ich mir mal ein Haarband genäht, das auch noch so schön aussieht, dass man super vom eigentlichen Bad-Hair-Day ablenken kann. :-)

Einen schönen Creadienstag allen!


Für euch habe ich dieses auch noch mal in dem gleichen und anderen Stoffen für den Shop genäht.

0 Kommentare

Lieblings-Streifenleggins

Am Wochenende waren wir bei dem tollen Wetter im schönen Harz unterwegs. :-) So eine schöne Umgebung. Da musste ich doch gleich mal ein paar Fotos machen.

Zum Glück (da hatte ich ja vorher echt nicht dran gedacht) hatte ich eins meiner Lieblingsstücke, meine tolle Streifenleggins und das passende Tuch dazu an. So konnte ich gleich von den Sachen mal ein paar schöne Fotos machen. ;-) Jipiieh!


Jetzt aber mal zu der Leggins: Das Schnittmuster ist mein üblicher Legginschnitt von CUT. Seit ich das tolle Schnittmuster entdeckt habe, nähe ich ja immer mal wieder welche. Die sind wirklich super bequem und so hat man auch immer die passende Leggins zu jedem Outfit. :-) Das ist auch der Grund, weshalb ich es so liebe meine Klamotten selber zu nähen. :-)


Wer noch nie eine Leggins genäht hat, oder wie ich am Anfang, Probleme hat, die Beine richtig zusammen zu nähen, kann ja mal in meiner Anleitung gucken.

Da der Stoff so schön ist und auch noch etwas über war, habe ich mir aus dem Rest noch einen Loop genäht, der das Outfit, dann wirklich sehr individuell macht.


                                 Euch allen einen schönen Creadienstag und liebe Grüße

                                                                   Sonja!

0 Kommentare

Stoffvorstellung - Herbstmantel

So, na toll. Heute ist nun der letzte Termin für die Stoffvorstellung zum Herbstmantel Sew-Along bei Karin und so ganz sicher bin ich mir irgendwie immer noch nicht....

Klar ist, dass ich einen schlichten Mantel nähen möchte. Erst hatte ich mich für

gelb entschieden, aber bis meiner fertig ist, ist wahrscheinlich schon tiefster Winter und da finde ich gelb dann auch nicht so toll. Nun gut, dann soll es rot werden und schön warm. :-)

Außen werde ich dann wohl einen roten Canvas-Stoff nehmen und für innen ein Fleece-Futter in schwarz. Mal gucken, ob sich das dann auch gut nähen lässt und überhaupt zusammen passt.



Jetzt habe ich auf jeden Fall erst mal die 29 Seiten ausgedruckt. Und nun kann das lustige ausschneiden und zusammen kleben starten. ;-)

Nächstes Mal kann ich dann hoffentlich mehr berichten. :-(


Einen schönen Abend allen

2 Kommentare

Kuschel-Pullover für meine Freundin

Nun komme ich endlich mal wieder dazu etwas in meinem Blog zu schreiben, nachdem ich gefühlt schon ewig nichts mehr geschrieben habe. ;-)

Ich hatte mir vor einiger Zeit mal einen ganz tollen Sweatshirtstoff gekauft, den ich nach wirklich langem überlegen zu einem Pullover genäht habe.

Das Schnittmuster habe ich erstellt, indem ich einfach das Schnittmuster eines ganz normalen Pullovers an den Seiten breiter und unten länger gemacht habe. Die Ärmel habe ich ein bisschen gekürzt, weil hier ja noch die Bündchen dran sollten.

Die Bündchen sind jeweils 4/5 der Breite der Arme bzw. der Hüfte und 20 cm lang (sie müssen ja umgeklappt werden).

Der Kragen ist so breit, wie der Ausschnitt (vorne und hinten zusammen) und ca. 25 hoch und lässt sich umklappen. :-) Das finde ich persönlich total toll, weil ich dann innen tolle bunte Stoffe vernähen kann, die man als Erwachsener ja leider nicht mehr ganz so auffällig tragen kann. ;-)

 


 

So, nun aber zu diesem Pullover! Der ist nämlich für meine Freundin, die meinen so schön fand, dass sie auch gerne so einen haben wollte. (Meinen zeige ich euch demnächst auf jeden Fall auch mal!) Da habe ich mich natürlich ganz doll drüber gefreut und mich gleich dran gemacht, ihren schnell zu nähen. :-)

 

Und hier ist er! Tada......

 

So, und nun ab damit zu Creadienstag. :-)

Diesmal sonst noch bei:

Sewing SaSu & Crealopee


1 Kommentare

Rolltasche für meine Stifte


Neulich habe ich mir neue Buntstifte gekauft. Zu Hause hatte ich dann aber irgendwie keine Ahnung wohin damit. In der Papppackung waren sie ja nicht so gut aufgehoben. Nach und nach waren nämlich immer weniger Stifte in der Packung. Hm..... ;-)

Also musste eine Lösung her. Eine Rolltasche schien mir da ganz geeignet. Also habe ich mal nachgemessen, wie groß und breit die Stifte so sind und die Tasche dann genäht.




Den Sternenstoff habe ich noch mal mit Nähten unterteilt, damit die Stifte nicht umherschaukeln.

Zum Verstauen der Tasche schließe ich einfach die Bänder zu einer Schleife. (Nachdem ich die Bänder dann auch beide an der selben Seite festgenäht hatte, ging das auch ganz gut. :-))





Und nun darf das Täschen bei Creadienstag, Sternenliebe und auf meiner Facebookfanpage vorbei gucken!


1 Kommentare

herbst-Mantel sew-Along  Teil 1

Nachdem ich vor ein paar Tagen durch Zufall den Herbstmantel-Sew-Along bei Karin und Chrissy entdeckt habe, bin ich völlig aus dem Häuschen. Bei einem Sew-Along wollte ich schon immer mal mitmachen. Ist ja doch ein bisschen motivierender als so alleine.

Und einen Mantel für den Herbst brauche ich ja eigentlich auch noch mal, oder nicht, oder doch?!?! Naja, nachdem ich den Sew-Along entdeckt habe, weiß ich, ich brauche noch einen! ;-)

Ja, und dann geht´s mal an Schnittmuster suchen. Na toll. Wie soll ich mich denn bei den ganzen tollen Sachen entscheiden?!?!

Letzendlich habe ich mich (erstmal) für dieses Modell von Burda Style (NR. 101-092010-DL) entschieden!

(Die anderen tollen Mäntel kann ich auch wann anders mal nähen!!!)


So, und da ich das jetzt geschrieben habe, kann ich mich auch nicht mehr umentscheiden. :-)


Demnächst geht es dann weiter mit den Stoffen. Posten werde ich die Artikel zum Sew-Along wahrscheinlich immer am Sonntag. Dann habe ich nämlich Zeit zum Nähen und posten.


Ich freue mich! :-) Mal gucken, welche Schnittmuster sich die anderen ausgesucht haben und bei Chrissy gepostet haben!


0 Kommentare

Jetzt gibt´s was auf die Ohren - neue Stirnbänder

Am heutigen Freitag habe ich es nun endlich geschafft, meine neuen Stirnbänder in meinen Shop einzustellen.

Dieses hier finde ich vom Stoff her besonders schön. Einige sind ein bisschen schlichter (z.B. in türkis), einige etwas auffälliger (wie das mit dem Froschkönig-Stoff).

Guckt doch mal vorbei, wenn ihr Lust habt. :-)


Genäht habe ich das Stirnband übrigens wie das Haarband, nur breiter, damit die Ohren auch wirklich immer verdeckt sind. Und durch den Jerseystoff ist es schön dehnbar und passt sich jedem Kopf an.


0 Kommentare

Was man nicht alles so findet - Glitzerpullover

Kennt ihr das auch, eigentlich ist der Schrank rappelvoll, aber aber frau findet trotzdem nichts zum Anziehen???

Das ist so nervig! Deswegen habe ich mal wieder beschlossen, zu gucken, was denn eigentlich so hinten im Schrank lauert. Und siehe da, heute habe ich dann auch gleich mal einen schönen dünnen und glitzernden Pullover gefunden. :-) Den hatte ich ja schon ganz vergessen.... Hm, ja....

Also durfte er dann auch gleich mal raus und getragen werden.

Genäht habe ich ihn aus Lurex-Jersey mit schwarzem Jersey als Bündchen. Ich mag das lieber, als wenn der Stoff so flattert. ;-) Den Schnitt hatte ich aus einer Burda-Style. Leider weiß ich den Namen nicht mehr....

Wie schön auch mal wieder was nur für mich zu haben und deswegen: Ab zu Rums damit!

0 Kommentare

Angekommen bei Facebook :-)

Jippiiie! Heute habe ich es endlich geschafft und meine Facebook-Fanpage ist endlich fertig geworden! Ich finde, sie es echt gut geworden. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbei kommt!


Eure Sonja







0 Kommentare

Beanie-Mützen zum Wenden

Neulich habe ich beim Stoffe shoppen diesen super süßen Jersey-Stoff gefunden.

Froschkönige sind sooo süß. In allen Formen und Varianten. Finde ich jedenfalls. ;-)

Deshalb wurde nun dieser Stoff zu einem süßen Beanie genäht.

Das Schnittmuster hatte ich letztes Jahr schon entworfen und mir einige Beanies genäht. Eigentlich sollte das Schnittmuster für eine normale Mütze werden. Aber die wurde so groß, dass ein Bündchen dran musste. Und das hat sich hinterher wirklich als sehr perfekt erwiesen. Denn so bekomme ich die Mütze immer über den Kopf, selbst wenn ich einen Dutt habe, müssen meine Ohren nicht frieren.

 

Weil aber eine so auffällige Mütze dann vielleicht doch nicht immer zu jeder Gelegenheit passt, habe ich die Beanie zum Wenden genäht.

 

Und weil dieses tolle Stück leider nicht für mich ist (obwohl, vielleicht nähe ich mir doch noch so eine. ;-) Beanies kann frau ja nie zu viel haben. :-)), sondern für den Shop darf sie auch heute zu Lady-DIY.

 

Guckt mal, hier unten sind übrigens die anderen.

 

Ach, und dank diesem tollen Stoff, darf die Mütze auch mal zur Fröschli-Linkparty. :-) 



3 Kommentare

Herbst - Tischdecke

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da..... :-)

 

So langsam finde ich mich nun doch damit ab, dass der Sommer vorbei ist. Schade um die noch zu nähenden Sommerteilchen. Die müssen dann wohl bis nächstes Jahr warten.

Aber dafür darf endlich die Herbstdeko in den schönen bunten Farben raus. Und natürlich auch die Kerzen.... :-)

Und da wir noch keine herbstliche Tischdecke haben, war das meine Chance. Bei Buttinette hatte ich ein schönes herbstliches Stoffpaket gesehen und dazu auch gleich die tolle Idee mit den Patchworkränder. (Sie hatten es dort allerdings zu Geschirrtücher vernäht.)

Nach einigem Ausmessen, rechnen, wieder auftrennen und einmal alles in die Ecke schmeißen, ist dann doch noch diese schöne Tischdecke entstanden, die ich euch am heutigen Creadienstag natürlich auch gleich zeigen möchte. Und weil ich (endlich) mal was genäht habe, das zur Jahreszeit passt, poste ich dann heute auch gleich zum ersten mal bei Seasonal Sewing. :-)

 

Einen schönen Herbstanfang euch allen!

 

0 Kommentare

Kosmetiktasche "susie"

Bei Patty Doo habe ich das tolle kostenlose Schnittmuster für diese süße Kosmetiktasche gefunden. Sie hat wirklich die perfekte Größe, so dass alles reinpasst was auch rein soll. :-)

Außerdem ist sie eine tolle Möglichkeit Reste der Lieblingsstoffe zu verwenden.

Nächstes Mal werde ich nur wirklich auf die Anleitung hören und den Stoff mit einer Bügeleinlage verstärken ;-) Dann hat sie auch mehr Stand.

Einen schönen Creadienstag euch allen!

 

Da ich dieses süße kleine Täschchen so sehr liebe, dass ich es immer im Bad stehen habe und nicht nur für unterwegs nehme, darf sie sich heute auch bei Taschen und Täschchen zeigen. :-)

 

0 Kommentare

Schlüsselbänder

Ich hatte mal wieder Lust einige Sachen zu nähen, die ich noch in meinen Shop einstellen kann. Und weil ich etwas haben wollte, das nicht so lange dauert, habe ich mich für die langen Schlüsselbänder entschieden.

Sehen die nicht schön zusammen aus?

Sie alle zusammen zu fotografieren sieht echt immer schick aus, und ist für mich ein kleines Andenken, an all die schönen Sachen, die ich genäht habe.... ;-)


Und so dürfen sie heute zu Lady-DIY.


Für alle, die aber nicht unbedingt was kaufen wollen ;-) habe ich noch mal eine Anleitung zum Bänder nähen geschrieben. Viel Spaß und Erfolg damit!

0 Kommentare

Sternen-Leggins

Eigentlich wollte ich mir für die restlichen Sommertage noch mal ein schönes Outfit nähen. Eine 3/4 Leggins (sollte ich ja hinbekommen, lange Leggins hatte ich ja schließlich schon einige genäht) und dazu ein luftiges weißes Top. Aber irgendwie bin ich immer nicht in der Lage mir Klamotten für die aktuellen Temperaturen zu nähen. Nach einem kalten Fotoshooting habe ich dann beschlossen es für dieses Jahr bei der Leggins zu belassen und das Top nächstes Jahr zu nähen. Die Hose werde ich dieses Jahr wahrscheinlich auch nicht tragen.... Ärgerlich....

 

Genäht habe ich die Leggins nach meinem bewährten Schnittmuster von "Cut", Beine verkürzt und oben auch kürzer geschnitten. Dann habe ich einen Bund angenäht. Das sieht besser aus, finde ich und ist auch bequemer, als mit dem Gummiband. Den Beinabschluss habe ich mit einem Geradstich mit der Zwillingsnadel genäht.

Leider, oder mittlerweile zum Glück ;-), hatte ich nicht mehr genug von dem Sternenstoff, so dass ich die Innenseite des Bundes in hellgrün genäht habe. Hat was....

 

Falls ihr auch immer beim Beine zusammennähen verzweifelt, wie ich am Anfang ;-) , guckt doch mal in meiner Anleitung.

 

Mal gucken, was die anderen heute so bei Sternenliebe und Creadienstag gepostet haben....

 

1 Kommentare

Sorgenmonsterchen



Neulich habe ich beim Einkaufen ganz süße Sorgenfresserchen gesehen. Da wusste ich, so was will ich auch nähen. Nur größer sollten meine sein und ganz nach meinen Vorstellungen. :-)

Also habe ich Anfang der Woche ein Schnittmuster für die Sorgenfresserchen erstellt und gleich mal ausprobiert!

 Dabei ist dieser süße Knuddelhaufen für meinen Shop entstanden.... :-)

 Einen musste ich natürlich auch wieder selber behalten. Den seht ihr auf meiner Startseite!

 Und weil ich diese ja leider nicht behalten kann, dürft ihr sie heute auch bei Lady-DIY angucken. Bin ja gespannte, was die anderen so tolles gezaubert haben....


Edit:

Schön, wenn man Sachen schon mal vorschreibt.... ;-) Von den süßen Sorgenmonsterchen sind jetzt nur noch 2 übrig. Deswegen habe ich gleich noch mal einige nachgenäht. Diesmal nicht in den totalen Mädchenfarben. Finden ja nicht alle so toll wie ich. Habe ich gehört.... ;-)

Hier also noch mal die neuen. Einige davon nun in meinem Shop. :-)


0 Kommentare

Kirsch - Socken

Neulich hatte ich mir schon einmal Socken genäht. Nachdem ich eigentlich dachte, das kann ja gar nicht gut gehen, habe ich mich eines besseren belehrt. Mit dem Schnittmuster von Cherry-Picking habe ich eine ganz tolle Vorlage gefunden.

Eigentlich bin ich ja schon eher der Typ Sammlerin, aber manchmal muss ich meine Reste einfach wegbekommen, sonst kann ich nicht ruhig schlafen und neue Stoffe kaufen..... :-) :-) :-) Diese Reste hatte ich noch vom meinem Röckli. Und ich glaube sie reichen auch noch für die Bunde eines neuen Sockenpaares. ;-)

 

Und nun mal schauen, was die anderen so schönes am Creadienstag gezaubert haben.




EDIT: Und JA, die Nähte stören wirklich überhaupt nicht! :-) :-) :-)

 

5 Kommentare

Schlüsselanhängertaschen

Neulich ist ein bunter Haufen Schlüsselanhängertaschen fertig geworden, die jetzt in meinen Shop zu bekommen sind.

Ich finde sie super praktisch und hatte mir vor langer Zeit schon mal eine genäht. Nur hatte ich damals noch keine Ahnung, welchen Verschluss ich am besten dafür nehme und hatte mich so mit einen Magnetverschluss sehr notdürftig beholfen. Naja, praktisch war sie, aber leider keine Augenweide... ;-)

Beim Nähen ist mir nun leider eine ein bisschen schief geraten, so dass ich sie behalten "musste" ;-).

 

So darf die Hübsche also ab heute meinen Schlüssel zieren und mich begleiten. :-)

Als Verschluss habe ich dieses Mal Kam-Snaps gewählt. (Man lernt ja dazu. ;-)) Für alle, die nicht wissen, was diese tollen Verschlüsse sind oder wie sie genau anzubringen sind, habe ich beim Nähen ein paar Fotos gemacht und euch eine kurze Anleitung für Kam-Snaps  geschrieben. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Und weil ich heute eine tolle Linkparty, TT-Taschen und Täschchen, entdeckt habe, stöbere ich auch gleich noch mal dort.


0 Kommentare

Sommer-Röckli

Ich liebe den Röckli-Schnitt von Schnabelina. Deshalb habe ich mir auch wieder mal einen genäht. Ich finde ihn so klasse zu nähen und liebe es je einen kunterbunten und einen unifarbenen  Stoff miteinander zu kombinieren. :-)



Oben habe ich einen weißen Jerseybund angenäht.

 

 

 





Und es ist so schön, sich damit zu drehen.... Juchuuuu.... :-)

 

 

 

 

 

 

 

 


Als Abschluss habe einen abgerundeten Stich genommen. Passt ganz gut zu dem runden Obst, finde ich.

So, nun mal sehen, was die anderen heute so bei Rums gepostet haben.


1 Kommentare

Umhängetasche "Paula" auch endlich mal für mich

Vor einiger Zeit hatte ich schon mal ein Schnittmuster für eine Umhängetasche mit dreieckigem Deckel entworfen und gleich auch ein paar für den Shop genäht. Irgendwann habe ich mich aber mal gefragt, warum ich denn so eine noch nicht habe.... Hm.... Wusste ich eigentlich auch nicht so genau.

Aber wenn ich mir schon eine nähen würde, dann auch mit ganz tollen Stoff. Und den habe ich dann auch neulich bei Zick-Zack gefunden. Auf dem einen ist die Raupe Nimmersatt und auf dem anderen, die Sachen, durch die sie sich frisst.... Die Geschichte und die Stoffe sind so schön... :-)

 

Also habe ich die Stoffe bestellt und losgelegt. Bis auf dass ich den einen Klettstreifen falsch rum aufgenäht habe und das dann alles noch mal auftrennen musste, hat auch alles gut geklappt. Naja, ich hatte ja auch schon Erfahrung.... ;-)

Allen noch einen schönen Creadienstag! :-)

0 Kommentare

Elefantös

Auf verschiedenen Seiten hatte ich schon einmal einen Elefantö gesehen. Der Schnitt war ja sooooo süß. Und dann habe ich auch noch das Schnittmuster, ein Freebook!!!! :-) dazu bei Farbenmix gefunden. Jipppiiiieee.... Und so entstand mein Elefantö.

Und weil sie so süß sind, habe ich für meinen Shop auch gleich noch mal ein paar genäht. Was soll man sonst auch machen, wenn man bei nicht so gutem Wetter einen Tag frei hat.... ;-)

Ich hoffe, sie gefallen euch.....

0 Kommentare

Yeah! Meine Labels sind da!

Es ist zwar jetzt schon zwei Tage her, aber ich freue mich immer noch so, über meine Labels, die endlich angekommen sind. (Ich bin ja immer so ungeduldig.... ;-)) Ein paar habe ich auch schon angenäht bzw. aufgebügelt. Ich finde, das macht echt was aus.... :-)

Vor allem muss ich jetzt nicht immer meine Shirts und Kleider fünfmal drehen, bis ich weiß, wo vorne und hinten ist.... *lol*

Schade finde ich nur die Ediketten zum Umknicken, da sieht man leider nur die Hälfte.... Naja.....

Und wieder ein Freitag der zum Freutag wird.... :-)

0 Kommentare

noch ein Röckli

Nachdem gestern das Paket mit den schönen Stoffen von Zick Zack angekommen ist, habe ich heute gleich mal den schönen Kirschjersey angeschnitten. Nach dem Freebook für das Röckli habe ich die 6 Teile zugeschnitten und zusammengenäht. Ich liebe diesen Schnitt. Der Rock sitzt so schön, man kann toll Stoffe kombinieren und er ist so schnell genäht.

Bei dem Röckli habe ich auch mal einen Rollsaum ausprobiert. Ist auf jeden Fall mal was anderes... ;-)

Jetzt muss es nur noch mal wieder ein bisschen wärmer draußen werden. Gut, dass die Fotos so schnell gemacht waren. ;-)

Mal gucken, was die anderen heute so bei Rums gepostet haben. Euch allen einen schönen Tag!

0 Kommentare

Umzug

Ich habe mich jetzt dafür entschieden, meinen Blog hier weiterzuführen. Mein alter

Blog hat mir nicht mehr gefallen, weil ich mir nun aufgefallen ist, dass ich wirklich nur eine sehr beschränkte Anzahl an Bildern posten kann. Und das ist wirklich ein absolutes No-Go für mich...

0 Kommentare